FREIWILLIGENMESSE
im Rathaus in Wien
Sam 5.10.2019
1.00 – 18.00 Uhr und Sonntag 6.10.2019
10.00 – 17.00 Uhr
Bei den
INITIATIVEN
im Wappensaal

NACHLESE, 8.10.2019, Christine

Team:

Christine Stadler, Malena Teufelhart, Florian Wiesenhofer, Sebastian Wiesinger, Tim Proy, Erich Schwarz

Standplatz:

In der hintersten Ecke im Wappensaal – Standplatz hat sich trotzdem bewährt!
Großes Interesse seitens des Publikums:
- Freiwillige für Einsatz
- Mithilfemöglichkeit in Österreich – zB Verkauf von Handarbeiten
- Sonstige Unterstützungsmöglichkeit – Patenkinder, Kauf von Handarbeiten, …
- Frage an Gabi: Sollten wir (ich?) an den Verein Sol ein Dankesmail schicken (zwei Damen haben die Standplatzaufteilung und die Vorbereitungen im Wappensaal koordiniert) – und gleich für nächstes Jahr anfragen?

Bewerbung von KeC:

- Teamzusammenarbeit hat sich bestens bewährt! Die Zusammenarbeit war super! Die Berichte unserer KeC-Freiwilligen fördern das Vertrauen in KINDERN EINE CHANCE – auch für Spendenbereitschaft und Patenkinder! Danke Euch allen für´s Mitwirken!
- Zusätzlich zu den Freiwilligeneinsatz-Möglichkeiten ist die Sichtbarmachung der verschiedenen Unterstützungs-Möglichkeiten in Österreich wichtig - zB Patenkinder- und Porridge-Werbeflyer haben sich bestens bewährt!

Handarbeiten:

- Sind ein guter Aufhänger, dass man mit MessebesucherInnen ins Gespräch kommt und damit mehr über KeC vermitteln kann.
- Einige wollten unsere Dekostücke gleich kaufen: in Ausnahmefällen haben wir diesen Wünschen nachgegeben. Einnahmen: Samstag € 82,-; Sonntag € 40,-; und € 17,- wurden von einem Herrn Höbart gestern überwiesen (er wollte unbedingt den blauen Sportsbag und hatte kein Geld eingesteckt!)
- Häufige Nachfrage, wo man die Handarbeiten kaufen kann – Homepage-bestellung?, Info über Verkaufsstände?
- 2 Damen aus Wien haben sich angeboten „eigenständig“ beim Verkauf der Handarbeiten mitzuwirken: Gabriele Rieder und Gerlinde Zilliner. Sie möchten es in der Adventzeit gleich ausprobieren und starten mit der Anfrage um einen Standplatz in der Lugner-City zB 1x pro Woche in der Vorweihnachtszeit. Ich werde ihnen die entsprechenden Informationen und die Ausstattung zusammenstellen!

Beispiele von Anfragen

– (aber InteressentInnen wenden sich direkt an KeC!)
- Fadi Shamoon: er ist Programmierer in Wien; möchte gerne seine Fähigkeiten ehrenamtlich für Projektaufgaben zur Verfügung stellen (von Wien aus)
- NN: Fotograf, hat einen erwachsenen behinderten Sohn; möchte gerne mit behinderten Kindern arbeiten (hat keine professionelle Ausbildung) und bei der Betreuung oder den Freizeitprogrammen mithelfen; könnte die Patenkinder „professionell“ (Bezug: Gesichtszüge in den dunklen Gesichtern) fotografieren oder könnte Foto-Workshops machen? – Er wird sich (voraussichtlich) direkt an KeC wenden.